100 Jahre Feuerwehr Stadt Premnitz | zur StartseiteAusbildung an der Anlegestelle | zur StartseiteEinsatzleiter 04/14-01 | zur StartseiteEinsatzübung Jugendfeuerwehr | zur Startseite24h Dienst der Jugendfeuerwehr | zur StartseiteGroßbrand Recyclingabfälle | zur StartseiteEinsatzübung Jugendfeuerwehr | zur StartseiteTanklöschfahrzeug 16/24-TR im Industriepark Premnitz | zur Startseite

letzte Einsätze

Neuigkeiten

Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

Keine Veranstaltungen gefunden
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Information zur Waldbrandgefahr

Kippen sind Brandsätze (Bild vergrößern)
Bild zur Meldung: Kippen sind Brandsätze
 
❌ Vermehrt müssen wir feststellen, dass in Wald und Flur nicht nur geraucht wird, sondern die Glimmstängel auch unachtsam weggeworfen werden. Direkte Ansprachen hierzu stoßen auf taube Ohren und Ignoranz.
 
ℹ️ Die jüngsten Waldbrände in und um Brandenburg zeigen wieder, wie wichtig es ist Vorsicht walten zu lassen. Im LK Elbe-Elster, wo auch havelländische Kräfte gegen die Flammen kämpften, fielen rund 800 Hektar Wald und Vegetation dem Feuer zum Opfer. Die Feuerwehren des Landes Brandenburg werden täglich zu einer Vielzahl an Waldbränden alarmiert und arbeiten am Limit. In weit über 90 % der Fälle sind Menschen für diese verantwortlich - sei es fahrlässig durch Unachtsamkeit oder vorsätzlich durch Brandstiftung.
 
🚩 Premnitz und seine Ortsteile Mögelin und Döberitz grenzen unmittelbar an ein riesiges Waldgebiet, welches durch große Kiefernbestände geprägt ist. Während ihrer Ausbildungsfahrt entdeckten Kameraden erst kürzlich eine Brandstelle in einer Schonung im Waldgebiet. Diese erlosch offenbar selbst und führte glücklicherweise zu keinem größeren Schaden. Schützt unsere Heimat und verhindert Waldbrände!
 
➡️Für Wald und Flur bestehen derzeit die höchsten Gefahrenstufen. Achten Sie deshalb besonders auf Ihr Umfeld. 🌲🔥🌳
⬇️
 
⛔ Offene Feuer und Grillen in Waldnähe (50 Meter) sind strengstens verboten!
 
⛔ Unterlassen Sie das Rauchen im Wald und in der Feldflur!
 
⛔ Werfen Sie keine glimmenden Zigaretten in die Vegetation!
 
☎️ Melden Sie alle bemerkten Brände unverzüglich dem Notruf der Feuerwehr (112) oder der Polizei (110)!
 
❗Halten Sie Zufahrtswege für Lösch- u. Rettungsfahrzeuge frei. Parken Sie nur auf ausgewiesenen Waldparkplätzen und stellen Ihr Fahrzeug nicht über trockenem Gras ab.
 
ℹ️ Informieren Sie sich vor jedem Waldbesuch über die aktuelle Situation oder Sperrungen.
 
ℹ️ Die Forst Brandenburg gibt in ihrem Flyer "Brandenburger Waldknigge" auf humorvolle Art ernst gemeinte Hinweise zum Verhalten in Wäldern: https://mluk.brandenburg.de/.../media.../9/bb-waldknigge.pdf
 
ℹ️ Weitere Informationen erhalten Sie auf der Seite des Landesbetriebes Forst Brandenburg: https://forst.brandenburg.de/lfb/de/